Nachrichten

Zehntes ELaN Discussion Paper "Landnutzungsszenarien – ein Gestaltungsprozess" erschienen

Im April 2016 ist das zehnte ELaN Discussion Paper „Entwicklung von Szenarien – ein Prozess mit Unsicherheiten, Expertenwissen und Zukunftsideen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Landnutzung“ erschienen. 

"Landnutzungsszenarien - ein Gestaltungsprozess", hier wird von den Autorinnen Schwand und Steinhardt einerseits der Verlauf der Entwicklung von Landnutzungsszenarien im Verbundprojekt methodisch beschrieben, andererseits werden Erfahrungen des inter- und transdisziplinären Diskussionsprozesses mit dem Ziel der Wissensintegration dokumentiert und reflektiert. Zudem werden Möglichkeiten und Grenzen eines solchen iterativen und partizipativen Verfahrens mit eingeschränkten Ressourcen und hinsichtlich der Akzeptanz bei Wissenschaftler*innen und Akteur*innen aufgezeigt.

Das ELaN Discussion Paper steht zum kostenlosen Download als pdf-Datei zur Verfügung.

Text: I. Schwand

Interview mit Prof. Lischeid zur Frage "Gereinigtes Abwasser auf den Boden?" bei Springer Professional erschienen

 

Prof. Lischeid wurde zu der Frage "Gereinigtes Abwasser auf den Boden?" und zu den wichtigsten Forschungsergebnissen von ELaN interviewt. Das Interview ist am 27.01.2016 bei Springer Professional im Newsletter "Energie + Umwelt" erschienen. (Link zum Interview)

 

Veröffentlichung aus dem ELaN-Teilprojekt 08 „Alternative Wertschöpfungsnetze“

Ein vom ELaN-Teilprojekt 08 „Alternative Wertschöpfungsnetze“ erstellter Artikel ist in der referierten Fachzeitschrift Resources, Conservation and Recycling erschienen:

 “Added-value from linking the value chains of wastewater treatment, crop production and bioenergy production: A case study on reusing wastewater and sludge in crop production in Braunschweig (Germany).” (Link)

Die Autoren Oliver Maaß und Philipp Grundmann thematisieren darin die Kosten und Nutzen sowie die Wertschöpfungseffekte durch die landwirtschaftliche Nutzung von gereinigtem Abwasser und Klärschlamm im Verbandsgebiet des Abwasserverbandes Braunschweig. Insbesondere erörtern die Autoren die regionalwirtschaftlichen Effekte der Verknüpfung der Ressourcenströme aus Abwasserbehandlung, Pflanzen- und Bioenergieproduktion anhand der entsprechenden Wertschöpfungsketten.

Resources, Conservation and Recycling. 107 (2016): 195-211 (Online)

"Wasser und Land integriert denken, erforschen und bewirtschaften"
Abschlussveranstaltung des Projektes ELaN am 24.11.2015

Am 24. November 2015 hat ELaN in Berlin bei der Leibniz-Gemeinschaft seine Abschlussveranstaltung "Wasser und Land integriert denken, erforschen und bewirtschaften" mit rund 70 Teilnehmer/-innen erfolgreich durchgeführt.

Neben den zentralen Ergebnissen des Projekts wurden die ELaN- Lösungsansätze kritisch reflektiert. Hierzu kamen in der Podiumsdiskussion "Voneinander lernen: Praxis und Wissenschaft im Dialog", Experten/-innen aus Naturschutz, Wasser- und Landmanagement zu Wort.

Ankündigung ELaN-Abschlussveranstaltung 24.11.2015

Ankündigung ELaN-Abschlussveranstaltung 24.11.2015



Einladungs-Flyer
Programm

trennstrich
Internationaler Workshop „The Governance
of Water Re-Use" am 8.10.2015

Internationaler Workshop „The Governance of Water Re-Use" am 8.10.2015

Nutzung gereinigten Abwassers zu Bewässerungszwecken in Kanada (Foto. T. Moss)


Der Workshop „The Governance of Water Re-Use. International Experiences and Future Perspectives for Research and Action”, organisiert vom IRS im Rahmen von ELaN am 8. Oktober 2015 in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft behandelte den aktuellen Stand der Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser. 

Hierzu stellten Expertinnen und Experten aus Deutschland, Frankreich, Israel, den Niederlanden, Spanien und Zypern aktuelle Forschungsvorhaben zum Thema, den rechtlichen Rahmen und konkrete Projekte von Wasserrecycling in den jeweiligen Ländern vor. Dr. Ross Beveridge, Dr. Timothy Moss und Dr. Matthias Naumann präsentierten Ergebnisse aus dem Projekt ELaN und konzeptionelle Überlegungen zur Verbindung der Debatte um die Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser mit Fragen nach deren räumlicher Ausprägung und politischer Aushandlung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops waren sich darin einig, dass angesichts der zunehmenden Aufmerksamkeit, die Wasserrecycling – etwa durch die Europäische Kommission – aktuell erfährt, die sozialwissenschaftliche Raum- und Umweltforschung sich künftig mit dem Thema verstärkt befassen sollte.

trennstrich
Neuntes ELaN Discussion Paper erschienen

Neuntes ELaN Discussion Paper erschienen

Im Juli 2015 ist das neunte ELaN Discussion Paper „Nachhaltiges Landmanagement auf ehemaligen Rieselfeldern - Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Potenziale am Beispiel Wansdorf“ erschienen. Dieses wurde von Teilprojekten aus den ELaN-Themenbereichen „Landnutzung“, „Sozioökonomische Steuerung“ und „Wissensintegration“ gemeinsam bearbeitet. 

In dem Discussion Paper befassen sich die Autoren/-innen mit den Modellversuchen der Bewässerung von Kurzumtriebsplantagen (KUP) auf den ehemaligen Rieselfeldern Wansdorf. Es werden Konstellationen des derzeitigen Landmanagements sowie Erfahrungen mit der Anpflanzung von KUP auf den Rieselfeldflächen Wansdorf dargestellt. Außerdem erfolgten ökonomische Betrachtungen der Inwertsetzung der Flächen sowie die Beschreibung der Potenziale eines nachhaltigen Landmanagements auf ehemaligen Rieselfeldern. Es zeigte sich, dass diese Form der veränderten Landnutzung sowohl hinsichtlich der Bereitstellung öffentlicher Güter als auch ökonomischer Wertschöpfung potenziell positive Effekte erzielen kann. 

Das ELaN Discussion Paper steht als pdf-Datei kostenlos zum Downloadzur Verfügung. Gedruckte Exemplare sind in limitierter Auflage bei den Autoren/-innen nachzufragen.

trennstrich
Erste Schlussberichte liegen vor

Erste Schlussberichte liegen vor

Leibniz-Institut für Agrartechnik
Potsdam-Bornim    
Bericht
Forschungsinstitut Bioaktive Polymer-
systeme (Biopos)
Bericht
ECT
Oekotoxikologie GmbH
Bericht
               
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei
Bericht       
trennstrich
Lange Nacht der Wissenschaften - 13.06.2015 - Berlin

Lange Nacht der Wissenschaften - 13.06.2015 - Berlin

Am 13.06.2015 hat Frau Koeppe bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einem Vortrag zum Thema „Landnutzung durch nachhaltiges Wassermanagement“ interessierten Zuhörern das Verbundprojekt ELaN vorgestellt.

trennstrich
Märkische Oderzeitung 19.04.2015:
Meldung zur Versuchsfläche in Biesenbrow

Märkische Oderzeitung 19.04.2015: Meldung zur Versuchsfläche in Biesenbrow

Versuchsanlage ohne Nutzung 
Ein Bericht von Oliver Schwerz (MOZ) zur Versuchsanlage in Biesenbrow

Ein Großraumlabor für den Landschaftswasserhaushalt ... mehr


© MOZ/Oliver Voigt

trennstrich