ELaN-Thema
Landnutzung



Zentrales Ergebnis

Mit den Steckbriefen für Niedermoorbewirtschaftung wurden standortspezifische Bewirtschaftungsempfehlungen und umfassende Informationen zur Umstellung auf alternative Landnutzungsformen bei unterschiedlichen Wasserverhältnissen dokumentiert. Das webbasierte Entscheidungs-Unterstützungs-System (DSS-TORBOS; www.dss-torbos.de) ist auf Niedermoore im nordostdeutschen Tiefland und in vergleichbaren Regionen zugeschnitten und für Landwirte und/oder deren Berater/-innen geeignet.

Steckbriefe für Niedermoorbewirtschaftung (PDF)

Unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus dem Themenbereich „Wasser- und Stoffströme“ wurden hier ökologische und anbautechnische Optimierung angepasster alternativer Landnutzungskonzepte erarbeitet. Das zentrales Ergebnis ist das DSS-TORBOS (Decision Support System zur torferhaltenden Bewirtschaftung organischer Böden) - ein Web-basiertes Entscheidungs-Unterstützungs Programm für Praktiker. Das DSS ist im Internet zu finden unter: www.dss-torbos.de.

Mit dem Thema „Landnutzung“ waren 11 Mitarbeiter/-innen in drei Teilprojekten befasst. Koordiniert wurde diese Gruppe von Prof. Dr. Uta Steinhardt (HNEE).

Ergebnisse der Arbeitsgruppen erreichen sie mit einem „klick“ auf das jeweilige Teilprojekt.

TP05:
Nachhaltige Moornutzung
Inhaltliche Aspekte

Entwicklung standortbezogener Handlungsstrategien und eines Entscheidungsunterstützungssystems (DSS) für nachhaltige Nutzungsoptionen landwirtschaftlich genutzter Niedermoore. 

Bearbeitung

Jutta Zeitz, Paul Schulze (HU)
Gerd Wessolek, Björn Kluge (TU)
Vera Luthardt, Claudia Schröder (HNE)

Laufzeit

01.04.2011 – 30.04.2015


Hier finden Sie Ergebnisse und Informationen zum Teilprojekt 05.

TP06:
Landwirtschaftlicher Energiepflanzenanbau
Inhaltliche Aspekte

Entwicklung und Umsetzung eines betrieblichen Wasserhaushalts–Bilanzierungs-Modells (mit Hilfe des Modells REPRO für Humus, N, P)

Bearbeitung

Roland Hoffmann-Bahnsen, Christian Weider, Jans Bobert (HNE)

Laufzeit

01.06.2011 – 31.05.2014

Hier finden Sie Ergebnisse und Informationen zum Teilprojekt 06.

Übersicht der Projekte

TP07:
Energieholzanbau
Inhaltliche Aspekte
  • Verifizierung bestehender Ertragsfunktionen auf Grenzertragsstandorten in Abhängigkeit der besonderen Standortverhältnisse (Ertragsbildung, CO2-Entgasung, Überstau)
  • Grenzertragsstandorte: ehemalige Rieselfelder und Niedermoor-Randgebiete, vernässungs- und erosionsgefährdete mineralische Grünland- und Ackerstandorte)
Bearbeitung

Dieter Murach, Nora Koim (HNE)

Laufzeit

01.03.2011 – 31.12.2015

Hier finden Sie Ergebnisse und Informationen zum Teilprojekt 07.

Landnutzung betrachtet aus der Vogelperspektive

Es wurden zwei Standorte unterschiedlichster landwirtschaftlicher Nutzung ausgesucht.

Das Niedermoor bei Biesenbrow war ein zentraler Versuchs-Standort im ELaN Projekt. Hier haben 11 Teilprojekte über 5 Jahre ihre detaillierten Untersuchungen durchgeführt.

Die Fläche in Schönholz wurde als Anschauungsfläche für Kurzumtriebsplantagen (KUP) ausgewählt. Diese Flächen waren nicht Bestandteil der ELaN Forschung. Hier war das Ziel, die Arbeiten im Teilprojet 14 (3D-Visualisierung) zu unterstützen. Ein Vergleich realer Aufnahmen zu virtuellen 3D-Bildern. Die Aufnahmen halfen bei der Modellierung von Szenarien mit Biosphere 3D.

(siehe auch Thema Wissensintegration/Szenarien und http://3dland.hnee.de)

 

Ein Niedermoor in der Randow-Welse-Niederung (Biesenbrow) 2015

Kurzumtriebsplantage aus der Vogelperspektive (Schönholz) 2015

 

ELaN-Publikationen zum Thema Landnutzung

ELaN-Publikationen

zum Thema Landnutzung

Frangart, A. (2011):
Wachstumskundliche Untersuchungen auf überstauten Pappel-Kurzumtriebsplantagen. - Bachelorarbeit, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 20 S.

Kluge, B., Werkenthin, M. & Wessolek, G. (2013):
Regionalisierung von CO2-Emissionen aus Niedermooren. - ELaN Discussion Paper, ZALF Müncheberg,  83 S.

Koeppe, P., Artner-Nehl, A., Koim, N., Lischeid, G., Moss T., Nölting, B., Schäfer, M. & Steinhardt, U. (2014):
Mit ELaN zur alternativen Abwassernutzung. - Wasserwirtschaft-Wassertechnik WWT 9/2014: S. 33-36.

Koeppe, P., Lischeid, G., Moss, T., Nölting, B., Schäfer, M. & Steinhardt, U. (2012):
Ressource Abwasser nutzbar machen. - B & B Agrar 5/2012: S. 15-17.

Koim, N. & Murach, D. (2013):
Tolerance of fast-growing tree species to flooding and waterlogging: ecophysiological responses & growth performance. - In: GfÖ 2013: Building bridges in ecology: linking systems, scales and disciplines. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie, Band 43. Tagungsband der 43. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie, 09.-13.09.2013 Potsdam: S. 30-31.

Koim, N. & D. Murach (2014):
Growth performance and survival of poplar and willow in waterlogged soils - a comparison of two sites. - In: Palma et al. (Hrsg.): 2nd European Agroforestry Conference on Integrating Science and Policy to Promote Agroforestry in Practice, Juni 2014: S. 223-225.

Koim, N. & Murach, D. (2015):
Kurzumtriebsplantagen als Landnutzungsoption auf vernässtem Grünland und Niedermoorrandgebieten? - Häring, A.M. et al. (Hrsg.): Am Mut hängt der Erfolg - Rückblicke und Ausblicke auf die ökologische Landbewirtschaftung. Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, 17.20.03.2015 Eberswalde, Verlag Dr. Köster, Berlin: S. 214-217.

Koim, N. & Murach, D. (2015): Kurzumtriebsplantagen auf Grenzertragsstandorten: Erträge, Nährstoffhaushalt, Potenziale und Einschränkungen. In: Kage, H., Sieling, K. & Francke-Weltmann, L. (Hrsg.): Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften 27: S. 43-44.

Koim, N. & Murach, D. (2015):
Yield and nutrient content of short rotation coppice on marginal sites: former sewage farms, waterlogged grassland, and inundated cropland. - In: GfÖ 2015: Ecology for a sustainable future. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie, Band 45. Tagungsband der 45. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie, 31.08.-04.09.2015 Göttingen: S. 185.

Mollnau, C., Koim, N. & Murach, D. (2013):
Water stress and sapling establishment of hybrid poplar grown in short rotation energyplantations on contaminated soils. - In: GfÖ 2013: Building bridges in ecology: linking systems, scales and disciplines. Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie, Band 43. Tagungsband der 43. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie, 09.-13.09.2013 Potsdam: S. 29-30.

Murach, D., Hartmann, H., Koim, N., Mollnau, C. & Schlepphorst, R. (2013):
Recent experience with agrowood production in Brandenburg/Germany. - In: FNR 2013: Agrarholz-Kongress 2013. Gülzower Fachgespräche, Bd. 43: S. 133-144.

Nasdal, M. (2012):
Einfluss von Überstauung auf Wachstum, Blattaustrieb und Vitalität vom Pappelhybrid Max 1 anhand der ZIM AgroForst Versuchsfläche bei Wartin. - Bachelorarbeit, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde. 55 S.

Schäfer, M. & Kröger, M. (Hrsg.) (2015):
Nachhaltiges Landmanagement auf ehemaligen Rieselfeldern – Rahmenbedingungen, Erfahrungen und Potentiale am Beispiel Wansdorf. - Elan Discussion Paper, ZALF Müncheberg, 78 S.

Schulze, P., Schröder, C., Luthardt, V. & Zeitz, J. (2013):
Ein Entscheidungsunterstützungssystem zur torferhaltenden Bewirtschaftung organischer Böden. - In: Walz, U., & Syrbe, R.U. (Hrsg.): Jahrestagung der IALE-Region Deutschland, 10.-12.10. 2013 Dresden, Tagungsband: S. 28.

Schulze, P., Schröder, C., Luthardt, V. & Zeitz, J. (2015):
Ein Entscheidungsunterstützungssystem zur ressourcenschonenden Bewirtschaftung von Moorböden. - 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Organic Eprints: S. 4.

Steiger, G. (2012):
Vergleichende Analyse der Überstauverträglichkeit von ausgewählten Pappel- und Weidenklonen im Klimakammerexperiment zur Anwendung im Kurzumtriebsverfahren. - Bachelorarbeit, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 24 S.

Wichtmann, W., Schröder C. & Joosten, H. (Hrsg.) (2014):
Paludikultur — Bewirtschaftung nasser Moore für regionale Wertschöpfung, Klimaschutz und Biodiversität. Schweizerbart Science Publishers, Stuttgart.